Luzzys Nach(t)gedanke

December 27, 2015

Alle Jahre wieder

 

Das Jahresende nähert sich unaufhaltsam. Habt ihr schon alle Geschenke gebührend gewürdigt? Oder nutzt ihr die Tage zwischen den Jahren zum Umtauschen? Das Einlösen der Gutscheine nicht vergessen. Und bevor Silvester kommt noch unbedingt die Liste mit den guten Vorsätzen schreiben. Diese schriftlich zu fixieren ist enorm wichtig, das hilft beim Einhalten. Zumindest bekommt man diese und viele andere Tipps auf diversen Internetseiten. Wie sieht es denn mit den Vorsätzen für 2015 aus? Alle eingehalten? Oder wenigsten einen? Da bekommt man ein schlechtes Gewissen. Vielleicht sollte man der Formulierung feilen? Wie wäre es sich mal vorzunehmen, nicht weiter zuzunehmen. Oder vor 20:00 Uhr keinen Alkohol trinken. Klappt auch mit Fernsehen und Internet. Dafür kann man sich auch ein zeitliches Limit setzten - maximal zwei Stunden. Die Ziele genau definieren, ist auch ein Tipp im Netz. Den Tagesbedarf an Zigaretten nach und nach mindern. Oder neue Schuhe/Klamotten nur kaufen, wenn dafür etwas Altes aussortiert wird. Für die perfekte "Gute-Vorsätze-Liste" ist Kreativität gefragt und je mehr man sich damit beschäftigt, desto größer sind die Erfolgsaussichten.

 

Ich hab da mal nachgedacht! Mein guter Vorsatz dieses Jahr lautet: Mir nichts vorzunehmen. Mal abwarten, was 2016 bringt. Dieses Jahr hat das gut funktioniert. 

Tags:

Please reload

RECENT POSTS:

February 28, 2016

February 21, 2016

February 14, 2016

February 7, 2016

January 31, 2016

January 24, 2016

January 17, 2016

January 10, 2016

January 10, 2016

Please reload