Benkerl Geschichten.jpg

Bankerl-G'schichten

16 Kurzgeschichten

Grenzenlos

Seit mehr als sechzig Jahren wandert Vroni an Mariä Himmelfahrt zum Sachranger Wasserfall, um dort ihre erste große Liebe zu treffen. Bisher immer vergebens. Und doch vertraut sie darauf, dass Lenz es irgendwann schaffen wird - vielleicht dieses Jahr.?

 

Schöne Aussichten?

Kyra lebt in einer Plastikkugel, wie alle Menschen in der Zukunft. Die Atmosphäre der Erde ist stark geschädigt und die Luft verpestet. Mithilfe eines Simulators machte sie eine traumhafte Reise ins Hier und Jetzt und erlebt den Aschauer Entschleunigungsweg auf ganz besondere Weise.

Kampenwand.jpg

Kampenwand

18 Kurzgeschichten

Zukunftsperspektive

Angela freut sich auf ein Interview an ihrem Lieblingsort, der Kampenwand. Bald wird sie ein Stipendium in Japan antreten, ihre Zukunft liegt klar vor ihr. Doch ist es ihr Traum hinaus in die Welt zu ziehen oder ist ihre Heimat der Platz, der ihrem Leben Erfüllung bringt?

 

Gipfelstürmer

Richard macht sich auf den beschwerlichen Weg zum Gipfel der Kampenwand. Trotz verletztem Knie, das jeden Schritt zur Tortur macht, strebt er dem Ziel entgegen. Was hofft er zu finden? Wovor flieht er?

Kampenwand.jpg

Genussvolles Aschau

24 Kurzgeschichten

Klabauter

Jenö, ein Klabauter, ist in Aschau gestrandet. Sein eintöniges Leben wird durch die kleine Nina aufgefrischt. Nur wenige Menschen können Klabauter sehen,

eigentlich nur jenen, denen bald etwas Schlimmes zustoßen wird.

 

Fremde Heimat

Ein Setzling wird als Hochzeitsgeschenk nach Aschau gebracht. Durch die Jahrhunderte begleitet er die Bewohner auf Schloss Hohenaschau.

Breznglück

Miriam fühlt sich in ihrer neuen Heimat Aschau sehr wohl. Nach der Trennung von ihrem Mann genießt sie die Ruhe und Abgeschiedenheit. Da taucht Basti auf.

Lichter im Advent.jpg

Lichter im Advent

Licht der Hoffnung

Lisa und Jörg treffen sich zu Weihnachten in ihrem Elternhaus. Dort holt sie ein Ereignis aus Kindertagen ein, das schmerzhafte Erinnerung weckt, und dessen Wunden noch nicht verheilt sind, entgegen.

 

Was hofft er zu finden? Wovor flieht er?

Feierabend.jpg

Feierabend

Eigentlich nicht

Freitagnachmittag. Feierabend!

Fee will mit ihren Mädels übers Wochenende nach Mallorca. Doch das Schicksal stellt ihr Hindernisse in den Weg.

Wird sie es schaffen?

Achtzehn texten.jpg

achtzehn texten

Zerrbild

Tina reflektiert ihr Leben. Sie sucht nach dem Moment, der Entscheidung, die sie in die Arme ihres gewalttätigen Ehemanns gebracht hat. Nur eines ist sicher, das Morgengrauen bringt eine entscheidende Änderung. Sie

 

Heimkehr

Peters Sehnsucht nach seinen Wurzeln wächst mit zunehmenden Alter. So unternimmt er eine letzte Reise an die Plätze einer Kindheit. Die, geprägt durch Krieg und Vorkriegszeit, nur wenige glückliche Erinnerungen wecken.

Krimiautorin Monja Luz.jpg

Mehr über mich

Ich bin mit Leidenschaft Krimi-Autorin und liebe meine Arbeit.

Mona Luz über Echo des Glücks.jpg

Meine Krimis

In meinen Krimis stelle ich echte Geschichten in den Mittelpunkt.

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

 ©2020 Monja Luz